F.C. Horrido 78

05.03.   TSG Oberschöneweide - FC Horrido 78    0:0

 

Oli, Stevie, Pinky, Ralf, Pongo, Sascha, Dino, Simon, Piit, Duvi

 

Freudig motiviert ob des milden Abend, startete das Team, optimal eingestellt von Sascha, überlegen in die Partie. Die ersten 15 Minuten spielte fast nur der FC Horrido mit feinen Pässchen, tollen Flanken durch Pinky, viel läuferischem Einsatz (Stevie was hattest Du im Tee??) und kam zu einigen guten Gelegenheiten, die nur leider nicht genutzt wurden. Die gelegentlichen vorerst eher harmlosen Konter des Gastgebers, wandelten sich jedoch nach und nach zu eigenem Spielaufbau. Wir konnten den Druck nicht mehr konsequent beibehalten, die Fehler häuften sich und so musste auch Oli ab der 15. Minute die ein oder andere Glanztat zeigen. 

 

Sascha wusste natürlich darauf hinzuweisen, dass unser Gegner nun an diese erkämpfte Ausgeglichenheit festhalten und am Erfolg schnuppern würde wollen.

Wir müssten dagegenhalten und mit Doppelpässen und Bewegung ohne Ball wieder zurück finden zur Überlegenheit der ersten Viertelstunde.

 

Trotz viel Engagement, guter Kombinationen und sehenswerter Spielzüge unsererseits, blieben die Spielanteile jedoch relativ ausgeglichen. Die TSG hatte sich nun gut auf uns eingestellt, blieb mutig und ebenfalls spielfreudig. Wir scheiterten zu oft am ungenauen Pass oder Abschluss und der Gastgeber häufig am überragenden Oli!!!

 

Letztlich waren beide Teams mit dem Unentschieden als gerechtes Ergebnis zufrieden. Es war eine abwechslungsreiche Partie, die sowohl den Spielern, dem guten und souveränen Schiedsrichter, als auch den Zuschauern den ersten leicht frühlingshaften Abend, trotz fehlender Tore, angenehm in Erinnerung bleiben lassen.

 

Wichtig auch zu erwähnen, dass unsere zwei Neuzugänge Simon und Ralf heute eine starke erste Partie ablieferten!!! WILLKOMMEN IM TEAM

 

Wir freuen uns auf eine Fortsetzung am kommenden Montag beim Heimspiel gegen BVG.

 

LG Reiner

 

Suche

Mitgliedschaft

Erfolge

Kontakt