F.C. Horrido 78

11.06.   SG Stern 66 – FC Horrido 78 1:1 (0:0)

Für Horrido spielten: Im Tor Olli – Ralf, McFly, Pinky (1) – Matze, Mario, Stevie, Svenni – Piit, Reiner, Duvi  

Was war denn da los? Auch wenn uns einige Spieler in Mariendorf leider nicht unterstützen konnten, hatte unser Team auf dem Platz personell durchaus Qualität. Leider wurde diese nicht ausgespielt. Obwohl der Gegner sich abwartend zurückhielt, hatte ich das Gefühl unsere Jungs sind gerade direkt von Bord gegangen… Fehlendes Tempo und ungenaue Zuspiele luden den Gegner geradezu ein, auch mal was in Richtung Tor zu versuchen. Zu wenige Aktionen vor dem Tor erklärten dann auch den Halbzeitstand.

Ein „Aufbäumen“ in Hälfte zwei war leider nicht erkennbar. So war es die logische Folge das sich der Ball irgendwie vor unser Tor verirrte und der Gegner in Führung ging (40.). Nun schienen einige Spieler wach geworden zu sein, wollte man doch gegen die vom Abstieg bedrohten Sterne keine Niederlage einfahren. Zwingende Aktionen gab es nicht wirklich, aber unser Pinky erlöste uns dann in der 55. Minute mit einem Distanzschuss zum 1:1. In der Folge waren dann alle wach und wir hätten das Spiel durchaus noch drehen können. Aber auch der Gegner hatte durch zwei Konter noch die Möglichkeit zum Sieg. Fazit: Das Unentschieden geht in Ordnung. Dieses Spiel hat keinen Sieger verdient. Und ihr wisst ja: Die an der Linie haben gut reden…

Gegen Boeba muss dann mehr gezeigt werden. Montag 20.00 Kühler Weg, Schlabus willkommen!

Euer Franky

Suche

Mitgliedschaft

Erfolge

Kontakt