F.C. Horrido 78

25.11.   Ende der Siegesserie !

 

Am 8. Spieltag kam es zum ersten "Gipfeltreffen". Als Tabellenzweiter mit einem Spiel Vorsprung gastierten wir beim verlustpunktfreien Tabellendritten PV Nord. Von vornherein wussten wir, dass dieses Topspiel über Kampf und Einstellung entschieden wird und so erwarteten wir eine ausgeglichene Partie.

 

Startaufstellung: 3-5-2

Kroll

Saleh-Serdar- Richard

Sascha-Tomasz-Jerry-Maxe

Evrim

Jemil-Pinki

Bank: Lukas, Nicola,Serhat, Jilly, Jason

 

Bereits früh zeichnete sich ab, dass es wie erwartet ein ausgeglichenes Kampfspiel werden würde. Dieses Bild hielt sich über den gesamten ersten Durchgang. Das zweikampfintensive Spiel forderte viel Laufarbeit und Einsatz, brachte jedoch vorerst nicht allzu viele Torchancen hervor. Nach dreißig gespielten Minuten wurde unser Spiel unruhiger und die Gastgeber kamen nun doch vermehrt zum Torabschluss, ein starker Kroll im Tor konnte jedoch mehrfach parieren. So gingen wir mit einem verdienten 0:0 in die Pause.

Nach Beginn des zweiten Durchganges fanden wir immer besser ins Spiel. Über zwanzig Minuten hinweg dominierten wir zunehmend das Spiel und kamen zu einigen Torabschlüssen, jedoch ohne Erfolg. Gerade in unserer besten Phase kam dann der Bremser, eine Bremse für unsere Euphorie. Nach einem langen Ball auf der rechten Seite konnte ein Außenbahnspieler von PV Nord den Ball ohne Probleme in den Strafraum flanken, wo er nahe dem Elfmeterpunkt gleich zwei Mitspieler fand, gegen welche der dort alleinstehende Serdar keine Chance mehr hatte. Bei der Annahme legte sich der PV-Stürmer der Ball hoch vor und schloss erfolgreich per Fallrückzieher ab. 1:0 für die Hausherren. Anschließend kam etwas Unruhe in die Partie. Zu viele Diskussionen unter Spielern unterbrachen den Spielfluss und brachten unnötige Hitze ins Spiel. In den folgenden 20 Minuten warfen wir noch einmal alles nach vorne, jedoch ohne Erfolg. Mit zu viel Hektik im Spiel spielten wir unsere Angriffe zumeist nicht mehr sauber aus und konnten das Blatt so nicht mehr wenden.

In drei Wochen kommt es für uns zum nächsten Gipfeltreffen, wo wir auf den ebenfalls ungeschlagenen Canon FC/ Meteor 06 treffen. Dort gilt zuhause an der Bosestraße Wiedergutmachung !

 

Endstand: 1:0 Niederlage

Tore: /

Vorlagen: /

Suche

Mitgliedschaft

Erfolge

Kontakt